Kopfzeile

Inhalt

Zuzug

Herzlich willkommen in unserer Gemeinde!

Der Zuzug aus dem Ausland kann nur persönlich am Schalter gemeldet werden.

Wer zuzieht, muss sich innert 14 Tagen bei den Einwohnerdiensten anmelden. Vergessen Sie nicht, sich vorgängig bei Ihrer letzten Wohngemeinde abzumelden.

Sie können den Zuzug entweder elektronisch melden über eUmzug oder persönlich bei uns vorbeikommen.

Sie benötigen dazu folgende Unterlagen:

Schweizer Staatsangehörige

  • Heimatschein (bei Familie pro volljährige Person)
  • Eheschein, Geburtsscheine Kinder oder Familienbüchlein, Scheidungsurteil inkl. Sorgerechtsregelung
  • aktueller Krankenkassenversicherungsausweis (Police) für alle Familienmitglieder
  • Mietvertrag (bei Untermiete Untermietvertrag) oder Kaufvertrag
  • Sorgerechtsnachweis für minderjährige Kinder von nicht verheirateten Eltern


Ausländische Staatsangehörige:

  • Reisepass/Identitätskarte/Personalausweis
  • Ausländerausweis bei Zuzug innerhalb der Schweiz
  • allenfalls Zusicherung der Aufenthaltsbewilligung des Migrationsamtes / Arbeitsvertrag
  • Eheschein, Geburtsscheine Kinder oder Familienbuch, Scheidungsurteil inkl. Sorgerechtsregelung
  • Mietvertrag (bei Untermiete Untermietvertrag) oder Kaufvertrag
  • aktueller Krankenversicherungsausweis (Police) für alle Familienmitglieder
  • pro Person ein aktuelles Passfoto
  • Sorgerechtsnachweis für minderjährige Kinder von nicht verheirateten Eltern


Personen, die einem EU/EFTA Staat angehören, können den Zuzug innerhalb der Schweiz persönlich am Schalter oder online über eUmzug erledigen.

Drittstaatsangehörige können den Zuzug innerhalb des Kantons Aargau am Schalter oder online über eUmzug erledigen.

Für die Anmeldung aus einem anderen Kanton ist eine persönliche Vorsprache am Schalter zwingend.

Viele wichtige Informationen in 13 verschiedenen Sprachen für einen guten Start am neuen Wohnort finden Sie unter www.hallo-aargau.ch

Es werden keine Anmeldegebühren erhoben.

Preis

gratis